LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Oerlinghausen

Neuer Vorsitzender der "Liedertafel"

Der "gut singende Chor" erhielt hohe staatliche Anerkennung

Oer­ling­hau­sen-Hel­pup (k­d). Der Männer­ge­sang­ver­ein "­Lie­der­ta­fel" Hel­pup hat seine Führungs­spitze neu ge­wählt. An­dreas Par­schau ist Nach­fol­ger von Heinz Beh­rens­mei­er, der aus ge­sund­heit­li­chen Grün­den nicht mehr für das Amt des Vor­sit­zen­den kan­di­dier­te.

2013 er­in­nerte die Ver­ein an sein hun­dert­jäh­ri­ges Be­ste­hen. Das Ju­biläum brachte na­tur­gemäß mehr Ar­beit und mehr Auf­tritte als sonst mit sich, be­rich­tete der schei­dende Vor­sit­zen­de. Er dankte al­len Sän­gern für ih­ren un­er­müd­li­chen Ein­satz. Höhe­punkte wa­ren das ge­mein­same Kon­zert mit den Don Ko­sa­ken in der Oer­ling­hau­ser Aula zu Jah­res­be­ginn, der Fes­t­akt mir 100 ge­la­de­nen Gäs­ten, eine dreitä­gige Fahrt nach Ber­lin auf Ein­la­dung des Oer­ling­hau­ser Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten Dirk Be­cker und das Ju­biläums­kon­zert in der Hel­pu­per Kir­che. Eine be­son­dere Ehre war die Ver­lei­hung der Zelt­er­pla­kette an die "­Lie­der­ta­fel" im Krö­nungs­saal des Rat­hau­ses in Aa­chen. Die ist eine staat­li­che An­er­ken­nung für Chöre, die sich be­son­dere Ver­dienste um die Chor­mu­sik und die deut­schen Lie­der er­wor­ben ha­ben.

Chor­lei­ter Jan Hoff­mann stellte in sei­nem Be­richt her­aus, der MGV sei ein ‚­gut sin­gen­der Chor‘. Kas­sie­rer Man­fred Henke konnte ü­ber eine gute Kas­sen­lage be­rich­ten. Die Mit­glie­der­zahl sei mit 14 Ak­ti­ven und 50 Pas­si­ven leicht rück­läu­fig. Die durch­schnitt­li­che Be­tei­li­gung an den Cho­ra­ben­den bei be­acht­li­chen 89 Pro­zent.

­Die Vor­stands­wah­len, ge­lei­tet von Wer­ner Heid­siek, er­ga­ben einen Wech­sel an der Spit­ze. Der bis­he­rige Stell­ver­tre­ter An­dreas Par­schau wurde ein­stim­mig zum Vor­sit­zen­den ge­wählt, Heinz Beh­rens­meier ist jetzt zwei­ter Vor­sit­zen­der. Ers­ter Kas­sie­rer bleibt Man­fred Hen­ke, als zwei­ter Kas­sie­rer am­tiert wei­ter­hin Klaus Wer­nicke. Ers­ter Schrift­füh­rer und Pres­se­wart bleibt Gün­ter Nee­se. Ers­ter No­ten­wart ist Her­mann Both­mer, zwei­ter No­ten­wart Wer­ner Heid­siek. Als Chor­lei­ter wurde Jan Hoff­mann bestätig­t.

Für 60-jäh­rige Mit­glied­schaft im Ver­ein er­hielt Karl-Heinz Stolte (1. Bass), der be­reits et­li­che Funk­tio­nen im Ver­ein in­ne­ge­habt hat, die Eh­ren­na­del und die Ur­kunde des Lip­pi­schen Sän­ger­bun­des. Für 50-jäh­rige Mit­glied­schaft wurde Heinz Beh­rens­meier ge­ehrt. Auch Gün­ter Löhr (2. Te­nor) wurde für seine 60-jäh­rige Mit­glied­schaft im Ver­ein ge­ehrt. Im lau­fen­den Jahr wer­den sich die Sän­ger ak­tiv am Dorf­fest be­tei­li­gen mit ei­nem Fest­wa­gen, den Kas­sen­dienst ü­ber­neh­men und beim Got­tes­dienst sin­gen. Fer­ner ste­hen meh­rere Auf­tritte in Al­ten­hei­men so­wie bei den Weih­nachts­fei­ern der Stadt Oer­ling­hau­sen auf dem Plan.

vom 15.03.2014 | Ausgabe-Nr. 11B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten