LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kultur

Werke aus der Belle Epoque

Auftakt der Konzertreihe "Musik in guter Lage 2014"

Lage (la). Am Sonn­tag, 16. Fe­bruar, be­ginnt die neue Kon­zer­treihe 2014 der Mu­sik­schule La­ge. Er­neut soll der Be­weis an­ge­tre­ten wer­den, dass im Wir­kungs­kreis der Mu­sik­schule die Mu­sik tatsäch­lich in gu­ter Lage ist. Acht­zehn Ver­an­stal­tun­gen bil­den einen bun­ten Rei­gen mit klas­si­scher und mo­der­ner Mu­sik und wer­den dem Kul­tur­le­ben der Stadt einen be­son­de­ren Klang ver­lei­hen.

Den An­fang ma­chen Cor­ne­lia Weiß (Kla­vier), Ju­lia Pa­rusch (Vio­li­ne) und Fran­ziska Ringe (Ge­sang). Die erst­ge­nann­ten Mu­si­ke­rin­nen ha­ben ihre Wir­kungs­stätte an der Det­mol­der Hoch­schule für Mu­sik. Fran­ziska Ringe singt der­zeit am Opern­stu­dio des Lan­des­thea­ters.

Die Künst­le­rin­nen ha­ben sich auf Be­trei­ben von Dr. An­dreas Liebl-Wachs­muth aus Lage der Mu­sik sei­nes Großva­ters Wal­ter Wachs­muth (1882-1964) an­ge­nom­men und in­ter­pre­tie­ren seine Werke am kom­men­den Sonn­tag, 16. Fe­bruar, im Foyer des Tech­ni­kums. Das Kon­zert "­Zwi­schen Spätro­man­tik und Mo­derne – Kam­mer­mu­sik von Wal­ter Wachs­muth" be­ginnt um 15.30 Uhr. Der Ein­tritt ist frei. Der För­der­ver­ein und die Schul­pfleg­schaft der Mu­sik­schule bie­ten Kaf­fee und Ku­chen an. So­mit soll das erste Kon­zert der Reihe "Mu­sik in gu­ter La­ge" 2014 in tra­di­tio­nel­ler Ma­nier wie­der so­wohl einen Oh­ren­schmaus als auch Gau­men­freu­den bie­ten.

vom 12.02.2014 | Ausgabe-Nr. 7A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten