LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Horn-Bad Meinberg

40 Jahre bei der CDU

Ortsverband Bad Meinberg ehrt drei treue Mitglieder

 

Horn-Bad Mein­berg. Ak­tiv im po­li­ti­schen All­tag – und das seit Jahr­zehn­ten: Hans-Jür­gen Jan­sen, Hein-Pe­ter Mül­ler und Her­bert Kerk­hoff sind seit vier­zig Jah­ren Mit­glie­der im CDU-Orts­ver­band Bad Mein­berg. Sie wur­den jetzt vom Orts­ver­eins-Vor­sit­zen­den Eck­hard Schlink und der CDU-Kreis­vor­sit­zen­den Kers­tin Vie­r­egge für ihre lang­jäh­rige Mit­glied­schaft ge­ehrt.

Jan­sen und Mül­ler tra­ten im Jahr 1984 im Ab­stand von nur ei­nem Mo­nat in die Par­tei ein. Den Bad Mein­ber­gern ist Jan­sen als Ga­stro­nom be­kannt. Mehr als dreißig Jahre be­trieb er die Kur-Pen­sion "Vier­jah­res­zei­ten" in der Flie­der­straße und küm­merte sich als lang­jäh­ri­ger Schatz­meis­ter des De­hoga-Orts­ver­eins Horn-Bad Mein­berg eh­ren­amt­lich um das Gast­stät­ten­ver­bands­we­sen. Seit zwei Jah­ren ist die Kur­pen­sion man­gels Nach­folge ge­schlos­sen. Als Mit­glied der Bad Mein­ber­ger Schüt­zen­ge­sell­schaft zeich­nete Jan­sen ver­ant­wort­lich für die Ver­an­stal­tungs­or­ga­ni­sa­tion des Ver­eins. "Vor­bild­lich in ört­li­chen Ver­ei­nen ver­an­ker­t", lobte Vie­r­egge in ih­rer Lau­da­tio das En­ga­ge­ment von Jan­sen.

Hein-Pe­ter Mül­ler – bis 2006 Vor­sit­zen­der des CDU-Orts­ver­bands Bad Mein­berg – hat ein ein­fa­ches Mot­to: "­Große Pro­bleme sollte man in An­griff neh­men so­lange sie noch klein sin­d". Der­art mo­ti­viert und ge­rad­li­nig trat er nicht nur zur Kreis­tags­wahl 2004 an, son­dern sorgte als Rats­mit­glied, Mit­glied des Lip­pi­schen Kreis­ta­ges und heute noch als Sach­kun­di­ger Bür­ger im Aus­schuss für Bauen und Sa­nie­ren für Schub­kraft. Ge­lun­gene Ver­an­stal­tun­gen vom Run­den Tisch bis zu Bad Mein­ber­ger Per­spek­ti­ven mit bis zu ein­hun­dert Teil­neh­mern hat Mül­ler "­ge­stemm­t". Be­son­ders am Her­zen liegt Hein-Pe­ter Mül­ler seine Hei­mat und da­mit fol­ge­rich­tig auch der Hei­mat­ver­ein Wil­berg, bei dem er lang­jäh­rig das Amt des Kas­sie­rers in­ne­hat­te.

E­ben­falls 40 Jahre in der CDU ist Her­bert Kerk­hoff. Er konnte aus ge­sund­heit­li­chen Grün­den nicht an der Ver­an­stal­tung teil­neh­men und wird seine Eh­rung im klei­nen Kreis er­hal­ten.

vom 22.01.2014 | Ausgabe-Nr. 4A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten