LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Bad Salzuflen

Alkoholsucht

Öffentliche Diskussionsveranstaltung

Bad Sal­zu­flen. Führt eine kranke Seele in die Sucht oder macht erst die Sucht die Seele krank? Diese Frage be­schäf­tigt Fach­leute ge­nauso wie Selbst­hil­fe­grup­pen: Wie soll man mit Mit­glie­dern um­ge­hen, die ein Sucht­pro­blem und eine Angst­störung ha­ben? Was muss man zu­erst an­ge­hen: die Angst oder die Sucht?

Ü­ber diese Fra­gen und den Zu­sam­men­hang von Sucht und psy­chi­scher Störung dis­ku­tie­ren un­ter an­de­ren Dr. Tho­mas Re­de­cker (Kli­nik Flachs­hei­de), Dr. med. Mo­nika Lü­deke (g­pz), Diet­rich Hö­cker (Dro­gen­be­ra­tung Lip­pe) und Wolf­gang Schwa­lenstö­cker (Sucht­hilfe e.V.) in ei­ner öf­fent­li­chen Po­di­ums­ver­an­stal­tung. Die Mo­de­ra­tion der Ver­an­stal­tung "­Sucht und psy­chi­sche Störung" am Frei­tag, 31. Ja­nu­ar, in der Zeit von 14. bis 17.30 Uhr, in der Me­dian-Kli­nik Flachs­heide (Forst­haus­weg 1) ü­ber­nimmt Thors­ten Wag­ner, Ra­dio Lip­pe.

An­sch­ließend ha­ben die Teil­neh­mer Ge­le­gen­heit zum Aus­tausch. An­mel­dun­gen sind bis zum 20. Ja­nuar mög­lich per E-Mail an "­selbst­hilfe-lip­pe@pa­rit­taet-nr­w.or­g" oder un­ter Te­le­fon (05231) 561260.

vom 18.01.2014 | Ausgabe-Nr. 3B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten