LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Bad Salzuflen

Ergebnisse können sich sehen lassen

 

Er­geb­nisse kön­nen sich se­hen las­sen

Ke­gel-Stadt­meis­ter­schaft er­mit­telte die bes­ten Ver­eine und Ein­zel­sport­ler

­Bad Sal­zu­flen (dib). "Auch Ke­geln ist eine Sport­ar­t", bestätigte der Vor­sit­zende des Stadt­sport­ver­ban­des, Ben­ja­min Kra­mer, am ver­gan­ge­nen Sonn­abend bei der Ü­ber­gabe der Po­kale zu den Stadt­meis­ter­schaf­ten im Ke­geln. Und Bür­ger­meis­ter Dr. Wolf­gang Hons­dorf fügte au­gen­zwin­kernd hin­zu: "Ke­geln kann man aus zwei Grund­mo­ti­va­tio­nen her­aus. Ent­we­der man be­treibt es als Sport oder man pflegt mehr die Ge­sel­lig­keit."

­Die ü­ber 180 Teil­neh­mer und Teil­neh­me­rin­nen der dies­jäh­ri­gen Meis­ter­schaft müs­sen es je­doch ein­deu­tig als sport­li­che Her­aus­for­de­rung ge­se­hen ha­ben, denn die Er­geb­nisse kön­nen sich se­hen las­sen. Mer­sid Brcvak, Wirt und Päch­ter des Schüt­zen­hau­ses, wollte eine fast ver­ges­sene Tra­di­tion wie­der auf­le­ben las­sen und or­ga­ni­sierte vor vier Jah­ren mit großem Er­folg auf der Bun­des­ke­gel­bahn des Hau­ses an der Eduard-Wolff-Straße ein ers­tes Tur­nier, an dem sich 18 Ke­gelclubs be­tei­lig­ten. Auch ein zwei­ter An­lauf vor zwei Jah­ren wurde ein Rie­sen­er­folg, der jetzt seine Fort­set­zung in Ko­ope­ra­tion mit dem Stadt­sport­ver­band und mit Bür­ger­meis­ter Dr. Hons­dorf als Schirm­herr des Tur­niers ge­fun­den hat.

Laut Aus­schrei­bung durf­ten nicht nur die Keg­ler des Schüt­zen­hau­ses teil­neh­men, son­dern alle Clubs und Ver­eine der Kur­stadt. Und ne­ben der Bun­des­ke­gel­bahn an der Eduard-Wolff-Straße konnte erst­mals auf drei wei­te­ren Bun­des­bah­nen an der Wen­ken­straße, an der Os­ter­straße und an der Wer­re­straße ge­ke­gelt wer­den. Da­mit konnte je­der Ver­ein an sei­nem Wunschort mit 20 Wurf in die Vol­len ge­hen. Für die Stadt­meis­ter­schaft wur­den dann die fünf bes­ten Keg­ler des Ver­eins ge­wer­tet.

Nach Aus­wer­tung der Er­geb­nisse fand nun auf der Ter­rasse des Schüt­zen­hau­ses die Sie­ger­eh­rung statt, bei der Ben­ja­min Kra­mer die Po­kale und Bür­ger­meis­ter Dr. Hons­dorf die Ur­kun­den ü­ber­ga­ben. Außer­dem gab es "­Zu­satz­prä­mien", die vom klei­nen Sech­ser­pack bis zum 50-Li­ter-Fass reich­ten, und die von Ge­trän­ke­großhänd­lern und Braue­reien aus der Re­gion zur Ver­fü­gung ge­stellt wur­den.

Bes­ter Ein­zel­keg­ler ist Jens Pfabe mit 158 Holz, ge­folgt von Jür­gen Holz (156 Holz) und Ste­fan Jo­hann auf der Heide (154 Holz). Beste Ein­zel­keg­le­rin wurde Pe­tra Mischke (130 Holz). Noi Jo­hann auf der Heide und Sig­rid Rott­schä­fer tei­len sich mit je 126 Holz den zwei­ten Platz, so­wie Mo­nika Hat­ton und Ka­trin Laag mit je 122 Holz den drit­ten Platz. Bes­ter Kin­der­keg­ler ist Chris Gro­mann (110 Holz), ge­folgt von Nico Adam (104 Holz) und Lilli Gromm (101 Holz). Bei den Her­renklubs siegte mit 703 Holz der Ver­ein "Leg sie um­", ge­folgt von den "Lip­pi­schen Croa­ten" (700 Holz) und "­Nin­ka" (686 Holz). Den Sie­ger­po­kal bei den ge­misch­ten und Da­men­clubs si­cherte sich "­Pum­pen Paul­chen" (700 Holz), ge­folgt von "­Pum­pen Ge­schwa­der" (632 Holz) und "Schlappe Ku­gel" (620 Holz).

"­Die hohe Teil­neh­mer­zahl und die er­ziel­ten Er­geb­nisse spre­chen für sich", er­klärte Stadt­sport­ver­bands­vor­sit­zen­der Ben­ja­min Kra­mer. Al­ler­dings hof­fen Ver­an­stal­ter und Or­ga­ni­sa­to­ren bei den nächs­ten Stadt­meis­ter­schaf­ten auf noch mehr Be­tei­li­gung.

­Sie­ger­eh­rung bei den Stadt­meis­ter­schaf­ten im Ke­geln (von links): Ver­an­stal­ter Mer­sid Brcvak, Ben­ja­min Kra­mer, Jens Pfa­be, Pe­tra Misch­ke, Wer­ner Lu­dewig ("Leg sie um­"), Olaf Üker­mann ("­Pum­pen Paul­chen") und Bür­ger­meis­ter Dr. Wolf­gang Hons­dor­f.­Fo­to: Berndt

vom 03.07.2013 | Ausgabe-Nr. 27A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten