LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Leopoldshöhe

Diskussion über Filmaufnahmen

 

Leo­polds­höhe (k­d). An der Fe­lix-Fe­chen­bach-Ge­samt­schule Leo­polds­höhe wurde der Film "­Blut muss fließen" auch Schü­lern ge­zeigt. Nach­dem sie sich be­reits im Un­ter­richt mir dem Thema Na­tio­nal­so­zia­lis­mus be­schäf­tigt hat­ten, sa­hen 290 Schü­le­rin­nen und Schü­lern der neun­ten und zehn­ten Klas­sen die Auf­nah­men von den Rechts­rock­kon­zer­ten.

Am Abend gab es in der Aula der Ge­samt­schule Leo­polds­höhe außer­dem eine öf­fent­li­che Vor­stel­lung, zu der 100 Per­so­nen ka­men. Dar­un­ter be­fan­den sich auch acht mut­maß­li­che Neo­na­zis. Während der Film ohne Zwi­schen­fälle ge­zeigt wur­de, mel­de­ten sie sich bei der an­sch­ließen­den Dis­kus­sion so­fort zu Wort. Da ih­nen aber schon bald die Ar­gu­mente aus­gin­gen, ver­ließen sie vor­zei­tig ge­mein­sam die Ver­an­stal­tung.

vom 23.02.2013 | Ausgabe-Nr. 8B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten