LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Bad Salzuflen

Mügge bekommt Rübenstrunk-Pokal

Stadt Bad Salzuflen ehrte verdiente Sportlerinnen und Sportler

Bad Sal­zu­flen (go). In ei­nem gut zwei­stün­di­gen Fes­t­akt ehrte die Stadt Bad Sal­zu­flen am ver­gan­ge­nen Sonn­tag in der Aula des Schul­zen­trums Aspe ver­diente Sport­ler aus Bad Sal­zu­flen.

Weit ü­ber 60 Ein­zel­sport­ler wur­den für be­son­dere sport­li­che Leis­tun­gen bei Wett­kämp­fen und Tur­nie­ren des Jah­res 2012 ge­ehrt. Mit Ju­lia Meier-Gro­myko war un­ter ih­nen so­gar die am­tie­rende Welt­meis­te­rin im Was­serski in der Mann­schafts­wer­tung. Darü­ber hin­aus stan­den 16 Mann­schaft­seh­run­gen auf dem Pro­gramm. Son­der­eh­run­gen gab es für die sport­li­che Fa­mi­lie Ewert vom TuS Lock­hau­sen und für Hans-Carell mit sei­nem her­aus­ra­gen­den En­ga­ge­ment um den Bou­le­sport im Bür­ger­ver­ein Wül­fer-Bex­ten. Die höchste Aus­zeich­nung, der Hans-Rü­ben­strunk-Wan­der­po­kal, ging an Fried­rich Wil­helm Müg­ge.

Mügge grün­dete 1975 den MC (Mo­torclub) Wüs­ten. "Un­ter sei­nem Vor­sitz ent­wi­ckelte sich der MC Wüs­ten im Laufe der Jahre zu ei­nem der re­nom­mier­tes­ten Mo­tor­sport­clubs der Re­gion", so Mo­de­ra­tor und Lau­da­tor Rafael Vogt vom Sport­amt der Stadt Bad Sal­zu­flen. Co-Mo­de­ra­to­rin Sixta Jo­de­leit (Trai­ne­rin RSV Knet­ter­hei­de) fügte hin­zu: "Er hat stets auch auf die Ju­gend­ar­beit ge­setzt. Das Ju­gend­kart-Team des MC um­fasst 50 Ju­gend­li­che und gehört zu den größten und er­folg­reichs­ten in Deutsch­lan­d." 2012 wurde das Team Deut­scher Ju­gend­kart-Vi­ze­meis­ter in der Club­wer­tung. Als Ein­zel­fah­rer im Ju­gend­kart wa­ren aus dem MC Wüs­ten 2012 be­son­ders er­folg­reich: Ma­ris Din­ger­sen, Kai Mar­vin Mö­bi­us, Luke Al­lers­mei­er, Karl Otto Nie­bäu­mer, Lau­rens Brandt und Tim Horst­mann.

Bei den Eh­run­gen für Sport­ab­zei­chen-Ju­bi­lare gab es be­son­ders viel Ap­plaus für Gün­ter Ha­ge­meyer der TG Schöt­mar, denn er hatte sein 50. Gol­de­nes Sport­ab­zei­chen ab­ge­legt. Zwi­schen den ein­zel­nen Eh­rungs­blö­cken er­freu­ten die Tanz AG der Grund­schule Knet­ter­heide und die Sän­ge­rin­nen Ca­ro­line Heit­kamp und Mar­lene Löbbe der städ­ti­schen Mu­sik­schule die Zu­schau­er. Während Sixta Jo­de­leit und Rafael Vogt char­mant und in­for­ma­tiv durchs Pro­gramm führ­ten, ü­ber­ga­ben Bür­ger­meis­ter Dr. Wolf­gang Hons­dorf und der Stadt­sport­ver­bands­vor­sit­zende Willi Ter­schluse die zahl­rei­chen Ur­kun­den. Ab­sch­ließend dankte der Bür­ger­meis­ter noch Willi Ter­schluse für sein 15-jäh­ri­ges En­ga­ge­ment an der Spitze des Stadt­sport­ver­ban­des. Ter­schluse hatte zu­vor be­kannt­ge­ge­ben, dass er sich dazu ent­schlos­sen ha­be, den SSV-Vor­sitz in jün­gere Hände an­zu­ge­ben.

vom 23.02.2013 | Ausgabe-Nr. 8B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten