LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Detmold

Über 100 jugendliche Helfer im Einsatz

"Aktion Christbaum" des CVJM erbrachte 8.826 Euro

 

Det­mold. Die Weih­nachts­baum­samm­lung des CVJM Det­mold, nach ei­ge­nen An­ga­ben die größte in Lip­pe, die am ver­gan­ge­nen Sams­tag rund um den Stadt­kern so­wie in den Orts­tei­len Hid­de­sen, Jer­xen, Klüt, Mei­ers­feld und Hei­li­gen­kir­chen statt­fand, war er­neut ein großer Er­folg: 8.826 Euro konnte der Ver­an­stal­ter am Schluss der Ak­tion zählen.

102 zu­meist ju­gend­li­che Samm­ler so­wie wei­tere sie­ben Eh­ren­amt­li­che auf den Fahr­zeu­gen ha­ben Hun­derte von aus­ge­dien­ten Weih­nachts­bäu­men ein­ge­sam­melt. Die Bäume wur­den mit neun LKW, die Det­mol­der Fir­men so­wie der städ­ti­sche Fuhr­park zur Ver­fü­gung stell­ten, zu na­he­ge­le­ge­nen Os­ter­feu­er­plät­zen in Mei­ers­feld und im Schling ab­trans­por­tier­t.

Eine Hälfte des Er­lö­ses wird ei­nem Straßen­kin­der­pro­jekt des YMCA in Bo­go­ta/­Ko­lum­bien zu­kom­men, zu dem der ört­li­che Ver­ein seit Jah­ren Kon­takt hält. Der an­dere Teil des Gel­des soll zur De­ckung lau­fen­der Kos­ten der Kin­der- und Ju­gend­frei­zeit­an­ge­bote des CVJM in Det­mold ver­wen­det wer­den. Auf Grund der spät­nach­mit­tags ein­set­zen­den Dun­kel­heit konnte nicht in al­len Sam­mel­ge­bie­ten die In­for­ma­tion an den Haustüren kom­plett ab­ge­schlos­sen wer­den, ob­wohl die Ab­fuhr be­reit lie­gen­der Bäume ü­ber­all er­folgt ist. Auch nachträg­li­che Geld­s­pen­den sind noch will­kom­men. Ju­gend­re­fe­rent Ro­bert Noll dankt der Be­völ­ke­rung, den be­tei­lig­ten Fir­men so­wie der Stadt­ver­wal­tung für die freund­li­che Un­ter­stüt­zung. Wei­tere In­fos gibt es un­ter ww­w.cvjm-det­mol­d.­de.

vom 19.01.2013 | Ausgabe-Nr. 3B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten