LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Augustdorf

"Erika" bereitet einen besinnlichen Abend

Zuhörer genießen Konzert der Chorgemeinschaft

 

"Von al­len Lie­dern auf die­ser Welt, rührt ei­nes nur mein Gemüt, und das ist ein Weih­nachts­lied, es macht, dass mein Herz er­glüht. Und ju­belnd klingt es in je­dem Haus, aus je­der Kir­che schallt es her­aus", heißt es in dem Lied "Weiße Weih­nacht" von Ir­vin Ber­lin. Die­sen Text er­füllte der 21-köp­fige Chor un­ter dem en­ga­gier­ten Di­ri­gat von Erika Brause mit Le­ben: Be­schwingt, gut ge­launt und mit kräf­ti­gem Klang reihte sich das Stück in eine ganze Reihe Weih­nachts­lie­der ein, die sich zu ei­nem har­mo­ni­schen Kon­zert zu­sam­men­füg­ten. Be­son­ders ge­lun­gen ge­riet der Vor­trag "­Toch­ter Zion" von Hän­del. Das Pu­bli­kum ho­no­rierte diese Leis­tun­gen mit kräf­ti­gem Ap­plaus, um sich dann wie­der zurück­zu­leh­nen und an­däch­tig zu lau­schen. Be­glei­tet wur­den die Sän­ger wie ge­wohnt von Pia­nis­tin La­rissa Hei­de­brecht. Außer­dem hatte sich die Chor­ge­mein­schaft Un­ter­stüt­zung ins Boot ge­holt: Gre­tel Mai spielte auf dem Ak­kor­deon mit Lie­dern wie "­Macht hoch die Tür", "­Kom­met ihr Hir­ten" oder "Es ist ein Ros ent­sprun­gen" Me­lo­dien zum Mit­sum­men. Erika Brau­se, Chor­lei­te­rin der Ge­sangs­ge­mein­schaft und Lei­te­rin des Kon­zerts, be­ein­druckte bei ih­ren Solo-Auf­trit­ten mit ih­rer kla­ren So­pran­stim­me. Ihre Stü­cke "Christ­baum", nach ei­nem Ge­dicht von Pe­ter Cor­ne­li­us, und "Ave Ma­ria" setz­ten zwei wei­tere Glanz­lich­ter. Den fei­er­li­chen Ab­schluss bil­dete das Lied "O, du fröh­li­che", das alle Mit­wir­kende und das Pu­bli­kum ge­mein­sam an­stimm­ten.

vom 12.12.2012 | Ausgabe-Nr. 50A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten