LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Horn-Bad Meinberg

Freilichtbühne bereitet sich auf neue Spielzeit vor

Saison 2012 zufriedenstellend – Vorstandsmitglieder bestätigt

 

Horn-Bad Mein­ber­g/­Bel­len­berg. Auf ein trotz der wid­ri­gen Wit­te­rungs­ver­hält­nisse zu­frie­den­stel­len­des Jahr blickte der Ver­ein Frei­licht­bühne Bel­len­berg auf ei­ner außer­or­dent­li­chen Mit­glie­der­ver­samm­lung zurück. Mitt­ler­weile hat das Team schon die kom­mende Spiel­zeit fest im Vi­sier. Und auch im Win­ter­halb­jahr tut sich was.

Rund 14.500 Zu­schauer fan­den in der Sai­son 2012 den Weg zur Frei­licht­büh­ne. Ver­eins­vor­sit­zende Ur­sula Tölle stellte fest, alle Ver­eins­mit­glie­dern hät­ten sich durch­weg en­ga­giert ge­zeigt und das Büh­nen­ge­sche­hen nach ih­ren Mög­lich­kei­ten ak­tiv un­ter­stützt. Sie er­in­nerte in ih­rem Jah­res­rück­blick an die Teil­nahme des Ver­eins an den NRW-Ta­gen. "So man­cher Be­su­cher sagte zu uns: Toll, dass auch die Bel­len­ber­ger hier ver­tre­ten sind. Diese po­si­tive Re­so­nanz ist uns ein An­sporn", be­tonte Töl­le.

Die Vor­sit­zende gab auch be­kannt, wel­che Stü­cke in der Sai­son 2013 auf­ge­führt wer­den: Zur Sai­son­eröff­nung am 18. Mai wird das Stück "Char­lies Tan­te" Pre­miere fei­ern. Der Auf­takt für das Kin­der­stück "Das Dschun­gel­buch" folgt am 29. Ju­ni. Und schließ­lich star­ten ab dem 20. Juli die Auf­führun­gen von "My Fair La­dy". Die Spiel­sai­son en­det am 8. Sep­tem­ber. Im Win­ter­halb­jahr wird ein­mal mehr das "Junge Thea­ter" der Frei­lich­bühne Bel­len­berg sein Kön­nen un­ter Be­weis stel­len und eine selbst ge­schrie­bene Ver­sion des "Zau­be­rer von Oz" prä­sen­tie­ren. Kon­krete Auf­führungs­ter­mine ste­hen al­ler­dings noch nicht fest. Um künf­tig noch mehr Ge­sangs­stü­cke in das Büh­nen­ge­sche­hen ein­bin­den zu kön­nen, wird zu­dem re­gel­mäßig ein Büh­nen­chor zu Pro­ben zu­sam­men­kom­men. Die Lei­tung ü­ber­nimmt Ivan Jo­nes, Lei­ter der Män­ner­chor­ge­mein­schaft Horn-Bad Mein­berg. Die Strip­pen hin­ter den Ku­lis­sen wer­den wei­ter be­währte Hände zie­hen: Spiel­lei­te­rin Chris­tiane Jung, Spiel­lei­ter Kin­der­stück Ben­ja­min Oehls und Heike Jae­ckel (Wer­be­lei­tung) wur­den bei der Ver­samm­lung von den rund 40 an­we­sen­den Mit­glie­dern in ih­ren Äm­tern bestätigt.

vom 17.10.2012 | Ausgabe-Nr. 42A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten