LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kreis Lippe

Ausweis für Handwerker

Parken erleichtert

Kreis Lip­pe. Der seit 2004 gül­tige Hand­wer­ker­par­k­aus­weis gilt ab so­fort auch für aus­ge­wählte IHK Un­ter­neh­men. »Wir be­grüßen sehr, dass sich die Straßen­ver­kehrs­behör­den und die Be­zirks­re­gie­rung dar­auf ver­stän­digt ha­ben, dass künf­tig auch IHK-Mit­glieds­be­triebe un­ter be­stimm­ten Vor­aus­set­zun­gen den Par­k­aus­weis nut­zen kön­nen«, be­tont IHK-Haupt­ge­schäfts­füh­rer Axel Mar­tens. Dies ent­spricht ei­ner seit lan­gem ge­stell­ten For­de­rung der Kam­mer. Be­rech­tigt sind Fir­men, die mit ih­ren Ser­vice und Werk­statt­fahr­zeu­gen un­ter­wegs sind, schwe­res oder um­fang­rei­ches Ma­te­rial bzw. Werk­zeug trans­por­tie­ren oder Mon­ta­ge­ar­bei­ten durch­führen.

Als po­si­tiv er­weist sich der Par­k­aus­weis vor al­lem für die Un­ter­neh­men, die häu­fig an un­ter­schied­li­chen Ein­satzor­ten tätig sind. Diese müs­sen nicht mehr für jede Stadt eine ei­gene Aus­nah­me­ge­neh­mi­gung be­an­tra­gen, son­dern kön­nen für die ge­samte Re­gion den Hand­wer­ker­par­k­aus­weis nut­zen.

Für einen Jah­res­bei­trag von 120,- Eu­ro, zu ent­rich­ten bei den zu­stän­di­gen Straßen­ver­kehrs­behör­den, kön­nen dem­nach in­ter­es­sierte Fir­men künf­tig im ein­ge­schränk­ten Hal­te­ver­bot, in ver­kehrs­be­ru­hig­ten Be­rei­chen, auf Be­woh­ner­park­plät­zen, Plät­zen mit Park­schei­ben­pflicht, an Park­uh­ren und im Be­reich von Park­schein­au­to­ma­ten ohne Ge­bühr und zeit­li­cher Be­schrän­kung par­ken.

­In­for­ma­tio­nen zum Hand­wer­ker­par­k­aus­weis bei der IHK Lippe zu Det­mold, Jenny Kru­mov, Tel. 05231 760170.

vom 22.03.2008 | Ausgabe-Nr. 12B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten