LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Horn-Bad Meinberg

Weitere Vorstellung für Senioren

Stadt und Freilichtbühne laden Bürger über 65 erneut ein

Horn-Bad Mein­berg. "Das Haus war aus­ver­kauft, es war sehr schön, vor die­ser be­ein­dru­cken­den Ku­lisse spie­len zu dür­fen.", freute sich Katja Wa­ter­mei­er, stell­ver­tre­tende Vor­sit­zende des Frei­licht­büh­nen­ver­eins Bel­len­berg, ü­ber das große In­ter­esse an der Se­nio­ren­vor­stel­lung. Frei­licht­bühne und Stadt hat­ten zum Be­such der Komö­die "­Die Kar­ten­le­ge­rin" ein­ge­la­den. Weil die Re­so­nanz so groß war, bie­ten Stadt und Frei­licht­bühne eine wei­tere Vor­stel­lung an.

Ein so großes In­ter­esse wie in die­sem Jahr hat Hans-Wer­ner Schön­lau, der die Se­nio­ren­be­treu­ung der Stadt be­glei­tet, in 23 Jah­ren noch nicht er­lebt: "Wir hat­ten zu­vor 91 An­mel­dun­gen, aber meh­rere hun­dert Se­nio­ren ka­men. So­gar die Bus­se, die für den Trans­port der Thea­ter­be­su­cher durch die Stadt­teile fuh­ren, wa­ren ü­ber­las­tet", so Hans-Wer­ner Schön­lau von der Stadt. "Es freut uns sehr, dass die­ses An­ge­bot auf eine der­art große Ge­gen­liebe stößt."

Weil auf­grund des großen An­sturms nicht alle In­ter­es­sier­ten teil­neh­men konn­ten, gibt es am Sonn­tag, 5. Au­gust, um 15 Uhr einen wei­te­ren Mög­lich­keit, "­Die Kar­ten­le­ge­rin" kos­ten­frei zu er­le­ben. "Alle Se­nio­ren un­se­rer Stadt, die das 65. Le­bens­jahr er­reicht ha­ben, sol­len die Mög­lich­keit ha­ben, im Rah­men der Se­nio­ren­be­treu­ung ein­mal im Jahr die Frei­licht­bühne zu be­su­chen", er­klärt Matt­hias En­gel, Bei­ge­ord­ne­ter der Stadt. Dafür wird auch wie­der ein Nie­der­flur­bus ein­ge­setzt. Er star­tet am Ver­an­stal­tungs­tag um 14 Uhr in Holz­hau­senam "Haus am Park", um 14.15 Uhr in Horn am Awo-Kin­der­gar­ten in der Ge­brü­der-Kün­ne­meyer-Straße, um 14.20 Uhr "Auf der Moor­la­ge" an der Gast­stätte Kö­nigs­stu­ben und um 14.30 Uhr am Bus­bahn­hof Bad Mein­ber­g.­Die An­mel­dung ist bis spätes­tens Don­ners­tag, 2. Au­gust, bei Sa­bine Rie­pen­hau­sen un­ter (05234)201263 oder bei Ma­rion Kehne un­ter (05234)2010 er­for­der­lich.

vom 28.07.2012 | Ausgabe-Nr. 30B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten