LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Oerlinghausen

Vereinigung Deutscher Pilotinnen startete Internetauftritt in der Bergstadt

In Fliegerkreisen bestens bekannt

Oer­ling­hau­sen (k­d). We­ni­ger als fünf Pro­zent al­ler Flie­ger sind weib­lich. Sie wer­den von der Ver­ei­ni­gung Deut­scher Pi­lo­tin­nen (VDP) ver­tre­ten. Um mehr Auf­merk­sam­keit zu er­lan­gen, wurde der In­ter­ne­t­auf­tritt neu ge­stal­tet. Am Oer­ling­hau­ser Flug­platz tra­fen sich jetzt Mit­glie­der aus dem ge­sam­ten Bun­des­ge­biet, um die ü­ber­ar­bei­tete Web­site »ww­w.pi­lo­tin­nen.­de« zu star­ten.

Im Wap­pen der Stadt sei nicht um­sonst ein Se­gel­flug­zeug ab­ge­bil­det, sagte Bür­ger­meis­te­rin Dr. Ur­sula Her­b­ort, als sie die Flie­ge­rin­nen in der Se­gel­flug­schule be­grüßte. Der Flug­platz sei die größte tou­ris­ti­sche und sport­li­che At­trak­tion Oer­ling­hau­sens. In­so­fern freue sie sich, wenn die Pi­lo­tin­nen sich in der Berg­stadt tref­fen. Auch der Ge­schäfts­füh­rer des Luft­sport­zen­trums, Ge­org Hem­ken­dreis, hieß die Da­men will­kom­men. Die VDP exis­tiert seit April 1968, zu den Grün­de­rin­nen zähl­ten berühmte Frau­en: Elly Bein­horn, die schon in den dreißi­ger Jah­ren alle fünf Kon­ti­nente mit dem Flug­zeug be­such­te, und Hanna Reit­sch, die erste Hub­schrau­ber- und Jet­pi­lo­tin der Welt. Heute gehören dem Ver­band rund 300 Mit­glie­der aus al­len Spar­ten der Luft­fahrt an. Die am­tie­rende Prä­si­den­tin Hed­wig Sen­sen wäre gern mit dem Flug­zeug von Lands­hut an­ge­reist, das Sturm­tief »Em­ma« ver­hin­derte dies je­doch. »In Flie­ger­krei­sen sei Oer­ling­hau­sen ein Be­griff«, sagte sie. Der tra­di­ti­ons­rei­che Platz biete das ge­eig­nete Am­biente für das erste Tref­fen im Jahr 2008. Hed­wig Sen­sen dankte vor al­lem Heike Kä­fer­le, die die In­ter­netseite ü­ber­ar­bei­tet hat.

vom 08.03.2008 | Ausgabe-Nr. 10B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten