LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Detmold

Projektwoche: Hiddeser Grundschüler spielen selbst im »Zirkus Casselly«

340 junge Zirkus-Künstler in der Manage

Hid­de­sen (to­s). Schon die ganze Wo­che um­weht die Grund­schule Hid­de­sen der Hauch von Ar­tis­tik, von Dres­sur, viel­leicht so­gar ei­ner Prise Ma­gie – der Zir­kus ist da! Auf der Wiese hin­ter dem Schul­ge­bäude ist be­reits das rot-gelbe Zelt auf­ge­baut. Die Auf­führun­gen be­gin­nen erst am Frei­tag – aber im In­ne­ren herrscht keine ge­spens­ti­sche Ru­he. Im Ge­gen­teil: Bei die­sem Zir­kus sind Schü­ler der Grund­schule die Haupt­ak­teu­re. Der »­Zir­kus Cas­sel­ly« ist näm­lich ein Mit­mach­pro­jekt, für das die Kin­der schon jetzt fleißig pro­ben.

Die 340 Schü­ler brin­gen am Frei­tag und Sams­tag die Ma­nege in Schwung. Darum hat Schul­lei­ter Ste­fan Fromme die Wo­che zur Pro­jekt­wo­che er­klärt. Ob im Un­ter­richt oder in der Ma­nege – an die­sen Ta­gen dreht sich für die Grund­schü­ler hier al­les nur um eins: den Zir­kus.

In den Auf­führun­gen soll es denn um Jong­la­ge, Ar­tis­tik, Clow­ne­rie und vie­les mehr ge­hen. Löwen, die durch bren­nende Rei­fen sprin­gen, gibt es hier al­ler­dings nicht, man be­gnügt sich mit ei­ner Hunde-, Pferde- und Tau­ben­dres­sur. Auch ein biss­chen wag­hal­sige Num­mern wie die Ar­tis­tik auf dem »Halb­mon­d« wer­den die Zu­schauer im Pro­jekt­zir­kus be­stau­nen dür­fen.

Auf die Idee ge­kom­men ist Schul­lei­ter Ste­fan Fromme vor etwa ei­nem Jahr, als er eine Zir­kus­aufführung in Hel­pup sah. Weil das Pro­jekt auch bei El­tern und Schü­lern gut an­kam, ent­schied er sich, das Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men »­Cas­sel­ly« auch in Hid­de­sen gas­tie­ren zu las­sen.

­Was sie in der Pro­jekt­wo­che er­ar­bei­tet ha­ben, prä­sen­tie­ren die Schü­ler dann in drei Klas­senzü­gen; so küm­mern sich alle B-Klas­sen um die ers­te, die C-Klas­sen um die zweite und die A-Klas­sen um die dritte Auf­führung. Die Ge­ne­ral­probe ist da­bei auch öf­fent­lich und für nur einen Euro Ein­tritt zu se­hen. Die drei Vor­stel­lun­gen kos­ten 12 Euro für Er­wach­sense und 6 Euro für Kin­der – Kar­ten an der Ta­ges­kasse sind noch zu ha­ben. Vor der Vor­stel­lung und in der Pause kön­nen sich die Be­su­cher an Pop­corn, Heißwürst­chen, Ku­chen und Ge­trän­ken stär­ken.

vom 27.02.2008 | Ausgabe-Nr. 9A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten