LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Extertal

Auftakt zur spielzeugfreien Zeit in der KiTa »Krümelkiste«

Wenn die Spielsachen in Urlaub fahren

 

Ex­ter­tal-Bö­sing­feld (s­f). Ein großer schwar­zer Kof­fer und zwei Rei­se­ta­schen ste­hen mit­ten im Raum. Das sieht nach Ur­laub aus. »­Stimmt. Wir schi­cken heute un­ser Spiel­zeug in Ur­laub«, ver­kün­det Ma­rion Ot­ten, Lei­te­rin des AWO-Kin­der­gar­tens »­Krü­mel­kis­te« in Bö­sing­feld. Am Mon­tag ging es los für den Bären Bob, den Ha­sen Fe­lix, das heiß ge­liebte Bälle-Bad, die Lego-Steine und al­les vor­ge­fer­tigte Spiel­zeug. Es wan­derte al­les in den Kof­fer – für drei lange Mo­na­te.

»­Die ers­ten Tage sind eine echte Her­aus­for­de­rung für uns Er­zie­her«, gibt Ot­ten frei­mütig zu. Sie hat be­reits Er­fah­rung mit der spiel­zeug­freien Zeit in der Ki­Ta, prak­ti­ziert sie zum vier­ten Mal. »Alle zwei Jahre ver­ab­schie­den wir uns von un­se­rem Spiel­zeug«, er­klärt sie und weiß, dass nach der ers­ten Eu­pho­rie des Ein­pa­ckens das große To­ben durch die Räume be­ginnt. End­lich Platz!

A­ber dann? Wo­mit spie­len Kin­der­gar­ten­kin­der, wenn das Spiel­zeug weg ist? »Wir bas­teln et­was aus Holz«, schlägt Hanna vor. »O­der was zum Hin­ter­her­zie­hen«, sagt An­ni­ka. Die Dis­kus­si­ons­runde zu Be­ginn der drei­mo­na­ti­gen Spiel­zeugsperre ist er­gie­big. »Da wird eine Rolle Alu­fo­lie zum Schatz«, weiß Ot­ten. Nach acht Jah­ren Er­fah­rung mit dem Pro­jekt »­spiel­zeug­freie Zeit« ist sie be­geis­tert und hat sich zur Ma­xime ge­macht: »Je­des Kind sollte eine sol­che Zeit im Kin­der­gar­ten we­nigs­tens ein­mal mit­er­le­ben.« Wie viel Krea­ti­vität im Um­gang mit ganz all­täg­li­chen Din­gen aus dem frei­wil­li­gen Spiel­zeug­ver­zicht ent­steht, ist für Ot­ten im­mer wie­der er­staun­lich.

vom 23.02.2008 | Ausgabe-Nr. 8B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten