LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Bad Salzuflen

22. Umwelttag im Umweltzentrum Heerser Mühle am Sonntag von 10 bis 17 Uhr

Unter dem Motto: Blühendes Land schaffen

Bad Sal­zu­flen (go). Obst­wie­se, Na­tur­bühne und Obst­baum­wie­se. Wenn Treff­punkte in Bad Sal­zu­flen so heißen, dann ist vom Um­welt­zen­trum Heer­ser Mühle die Re­de. Dort fin­det am Sonn­tag, 19. Ju­ni, von 10 bis 17 Uhr der Um­welt­tag statt un­ter dem dies­jäh­ri­gen Motto »Blühen­des Land schaf­fen«.

Mit da­bei sind beim dies­jäh­ri­gen Um­welt­tag ü­ber 30 Aus­stel­ler aus al­len Be­rei­chen des Um­welt- und Na­tur­schut­zes so­wie 50 mit­wir­kende Ver­eine und Grup­pen, die viele tolle Ak­tio­nen bie­ten oder das Kul­tur­pro­gramm mit­ge­stal­ten.

Eröff­net wird der Tag um 10 Uhr durch den Vor­sit­zen­den des Trä­ger­ver­eins, Dr. Pe­ter Bausch. Grußworte er­fol­gen im An­schluss von Land­rat Frie­del Heu­win­kel, Bür­ger­meis­ter Dr. Wolf­gang Hons­dorf und der NRW-Mi­nis­te­rin für Fa­mi­lie, Kin­der, Ju­gend, Kul­tur und Sport, Ute Schä­fer. Sie war be­reits vor Kur­zem Gast im Um­welt­zen­trum und hat sich per­sön­lich von der Ar­beit des UWZ ein Bild ge­macht. Es folgt ein ö­ku­me­ni­scher Got­tes­dienst auf der Obst­wie­se. Um 11.15 Uhr tritt die Big­band der Mu­sik­schule Bad Sal­zu­flen auf der Ö­ko­markt­wiese auf un­ter der Lei­tung von Astrid See­gers-Ax­mann, ge­folgt von Mu­sik der AWO­li­nos um 11.30 Uhr auf der Na­tur­büh­ne. Für die klei­nen Be­su­cher ist dann si­cher­lich das Sau­resani Thea­ter aus Det­mold um 11.30 Uhr der Höhe­punkt des Vor­mit­tags.

Eine Aus­stel­lung von his­to­ri­schen Trak­to­ren und Ma­schi­nen lässt erah­nen, wie zu frühe­ren Zei­ten die land­wirt­schaft­li­che Ar­beit von­stat­ten ging. Im großen Mühlen­ge­bäude gibt es eine Aus­stel­lung ver­schie­de­ner Kunst­hand­wer­ker. Die UWZ-Fo­to­gruppe stellt pas­send zum Thema »Blühen­des Land schaf­fen« ihre Fo­tos aus.

Ab 13 Uhr spielt auf der Ö­ko­markt­wiese das Trio »Jazzy Bree­ze«. Par­al­lel spielt das Or­che­s­ter der städ­ti­schen Mu­sik­schule un­ter der Lei­tung von Ste­fan Ot­ters auf der Na­tur­büh­ne. Ver­schie­dene Bands der Mu­sik­schule führen dann ihr Ta­lent ab 14.30 Uhr auf der Ö­ko­markt­wiese vor. Des wei­te­ren gibt es Un­ter­hal­tungs­pro­gramm durch eine Trommler­grup­pe, die Jazz­band »­Blue Three« und vom Clow­n­thea­ter »Tildi und Pfüt­ze« auf der Na­tur­büh­ne. Be­son­ders freuen darf man sich auch auf eine Tanz­vor­führung von Schü­le­rin­nen der Grund­schule Knet­ter­heide um 15.30 Uhr so­wie auf die Li­ne­dan­cer aus Bad Sal­zu­flen um 16 Uhr.

In mehr als 20 Jah­ren seit sei­nem Be­ste­hen wurde mit dem UWZ in Bad Sal­zu­flen et­was »Blühen­des« im wahrs­ten Sinne des Wor­tes im Be­reich der Um­welt­bil­dung und der Nah­er­ho­lung ge­schaf­fen. Nun gelte es, das Ge­schaf­fene auch zu er­hal­ten, meint Dr. Pe­ter Bausch, Vor­sit­zen­der des Trä­ger­ver­eins. »Das Haus­halts­si­che­rungs­kon­zept der Stadt sieht eine dras­ti­sche Re­du­zie­rung der fi­nan­zi­el­len Un­ter­stüt­zung des Um­welt­zen­trums aus öf­fent­li­chen Mit­teln vor. Zum Er­halt wer­den aber Gel­der benötig­t«, schreibt Bausch im Vor­wort zur Son­der­aus­gabe des »Mühen­ma­ga­zins«. Un­ab­hän­gig von al­lem Fi­nanz­druck wün­schen er und UWZ-Ge­schäfts­füh­rer Ul­rich Ka­minsky für den 19. Juni al­len Be­su­chern einen un­ver­ge­ss­li­chen Tag auf dem schö­nen Gelände in der Heer­ser Mühle.

vom 18.06.2011 | Ausgabe-Nr. 24B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten