LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Detmold

Bebauungsplan beschlossen

Einfeldhalle kann gebaut werden

Det­mold (ts). Ge­gen die Stim­men der CDU und der FWG ver­ab­schie­dete der Stadt­ent­wick­lungs­aus­schuss am Mitt­woch den Be­bau­ungs­s­plan 01-30/18B »­Grabbe-Gym­na­si­um«. Die Än­de­rung des Pla­nes re­gelt den Bau ei­ner Ein­feld-Turn­halle auf dem Gelände der Schu­le. Nach An­sicht von Wolf­gang Schna­bel (F­WG) könne die B-Plan-Än­de­rung nicht auf dem Wege des ver­ein­fach­ten Ver­fah­rens be­schlos­sen wer­den, das die Fest­le­gun­gen ge­gen die Grund­züge der ur­sprüng­li­chen Pla­nung ver­stoße, außer­dem wür­den Lärm­schutz­vor­schrif­ten nicht ein­ge­hal­ten.

Dem wi­der­sprach Fach­be­reichs­lei­ter Bernd Zim­mer­mann. Die Än­de­run­gen stell­ten kei­nen we­sent­li­chen Ein­griff in die al­ten Pläne dar, und dem Lärm­schutz würde durch die Fest­le­gung Rech­nung ge­tra­gen, dass die Nut­zung der Halle auf die Zeit bis 21.30 Uhr be­schränkt sei.

Außer­dem wur­den dem Aus­schuss wei­tere Be­bau­ungs­plan­ver­fah­ren vor­ge­stellt. So soll im Orts­teil Spork-Eich­holz für den Be­reich der ehe­ma­li­gen Wie­busch­straße ein Be­bau­ungs­plan auf­ge­stellt wer­den. Hierzu fin­det am 6. März um 17 Uhr eine Bür­ge­ran­hörung im Gil­de­zen­trum, Bad Mein­ber­ger Straße 1, stat­t.

Außer­dem soll im Orts­teil Hei­li­gen­kir­chen der Be­bau­ungs­plan »Wa­ter­hof« geän­dert wer­den. Auch hierzu fin­det eine öf­fent­li­che An­hörung statt und zwar am 26. Fe­bruar um 17 Uhr im »­Kul­tur­café« am Krug­platz.

vom 16.02.2008 | Ausgabe-Nr. 7B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten