LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Schieder-Schwalenberg

Ralf Schnitzmeier ist elfter Rosenmontagmorgenordensträger der StKG

Botschafter des Karnevals

 

St­ein­heim. Die Ver­lei­hung des Ro­sen­mon­tag­mor­gen­or­dens der St­ein­hei­mer Kar­ne­vals­ge­sell­schaft ist all­jähr­li­cher Höhe­punkt der när­ri­schen Rats­sit­zung am Ro­sen­mon­tag­mor­gen im Rat­haus­saal der Stadt. In die­sem Jahr wird diese be­son­dere Aus­zeich­nung an den Di­plom-Kauf­mann Ralf Schnitz­meier ver­lie­hen. Der 45-Jäh­rige Schnitz­meier ist Ge­schäfts­füh­rer des DSC Ar­mi­nia Bie­le­feld. Zu­vor war der neue Or­dens­rit­ter, als Ge­schäfts­feld­lei­ter der Unity AG, auch Lei­ter des Pro­jek­tes IT-Ein­führung bei Bayer 04 Le­ver­ku­sen und in der neuen »­Ba­yA­rena«.

Die Vita von Schnitz­meier ist vom Sport­ma­na­ge­ment ge­prägt. So war er von 2003 bis 2008 Ge­schäfts­füh­rer beim Fuß­ball­bun­des­li­gis­ten Han­no­ver 96. Er war aber auch viele Jahre bei der Stella AG be­schäf­tigt und ver­ant­wort­lich für so be­kannte Mu­si­cals wie »­Star­light Ex­press« oder »Les Mi­se­ra­bles«. Zu­letzt war er hier als Ge­samt­ver­triebs­ge­schäfts­füh­rer tätig.

­Der ge­bür­tige Pa­der­bor­ner lebt mit sei­ner Frau Ines und der ge­mein­sa­men Toch­ter Lola seit vie­len Jah­ren in St­ein­heim und fühlt sich der när­ri­schen Em­mer­stadt sehr ver­bun­den.

Ein deut­li­ches Zei­chen hier­für ist sein En­ga­ge­ment für den hei­mi­schen Fuß­ball­klub, SV 21 St­ein­heim. 2007 hatte er (da­mals Ge­schäfts­füh­rer der AWD-Arena des Fuß­ball­bun­des­li­gis­ten Han­no­ver 96), beim sei­ner­zeit kri­seln­den B-Li­gis­ten, als Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­der, später auch als ers­ter Vor­sit­zen­der, Ver­ant­wor­tung ü­ber­nom­men und den Ver­ein in schwe­ren Zei­ten mit neuen Struk­tu­ren zu­kunfts­si­cher ge­macht.

Schnitz­meier zeich­net sich durch ein – ge­rade auch in schwie­ri­gen Si­tua­tio­nen – ent­schlos­se­nes aber stets freu­di­ges An­pa­cken aus und ist da­bei mit sei­ner hu­mor­vol­len Art als 11. Ro­sen­mon­tag­mor­gen­or­den­strä­ger der StKG ein her­vor­ra­gen­der Bot­schaf­ter des St­ein­hei­mer Kar­ne­vals.

Vor Schnitz­meier er­hiel­ten den Or­den: 2010 der Wis­sen­schaft­ler Prof. Dr. Jür­gen Jas­per­nei­te, 2009 der Sa­le­sia­ner­pa­ter Prof. Dr. Nor­bert Wolff, 2008 Co­me­dian Oli­ver Beer­hen­ke, 2007 der Zehnkämp­fer Ja­cob Mi­nah, 2006 der Hand­ball­profi Vol­ker Zer­be, 2005 Land­rat des Krei­ses Lip­pe, Frie­del Heu­win­kel, 2004 Eu­ro­pa­po­li­ti­ker El­mar Brok, 2003 Un­ter­neh­mer Fried­rich Klin­gent­hal, 2002 Mu­si­ker Franz Hin­dahl, 2001 Bür­ger­meis­ter der Stadt Schie­der-Schwa­len­berg, Gert Klaus.

vom 19.02.2011 | Ausgabe-Nr. 7B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten