LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kreis Lippe

Messe Ostwestfalen: Autosalon 2008

Schicke Flitzer und praktische Alleskönner

 

Bad Sal­zu­flen. Vor­hang auf für die größte Au­to­messe Ost­west­fa­lens: Der Au­to­sa­lon 2008 bie­tet von Frei­tag, 8. bis Sonn­tag, 10. Fe­bruar im

Mes­se­zen­trum Bad Sal­zu­flen al­les, was das Herz des Au­to­lieb­ha­bers höher schla­gen lässt. Rund 100 An­bie­ter aus ganz Ost­west­fa­len-Lippe ge­ben Gas und zei­gen auf ü­ber 25.000 Qua­drat­me­tern Aus­stel­lungs­fläche, was die Au­to­mo­bil­bran­che der­zeit her­gibt: Neu­wa­gen, Young­ti­mer, Clas­sic Cars, Klein­wa­gen, Road­s­ter, Coupé, Van, SUV, Mit­tel­klas­se­wa­gen, Ca­brio, Sport­wa­gen, Lu­xus­klas­se, Exo­ten, Old­ti­mer, US-Fahr­zeu­ge, Gelän­de­wa­gen, Li­mou­si­ne, Sprit­spa­rer, Tu­ning und natür­lich jede Menge Zu­behör. Mehr als 30 Au­to­mar­ken führen in den Bad Sal­zu­fler Mes­se­hal­len 20, 21 und 22 ihre ak­tu­el­len Mo­delle und Neu­hei­ten vor. Dar­un­ter auch Erl­kö­ni­ge, die sich auf dem »­Au­to­sa­lon« erst­mals öf­fent­lich dem Pu­bli­kum prä­sen­tie­ren. Ob Sprit spa­rend, sport­lich oder sprit­zig – alle Ge­schmä­cker und Vor­lie­ben wer­den be­dient. Pro­be­sit­zen ist da­bei aus­drück­lich er­wünscht.

­Ne­ben Neu- und Ge­braucht­wa­gen in rie­si­ger Aus­wahl auch auf der Strecke: Old­ti­mer. Wer bis­lang noch nicht ins Schwär­men ge­ra­ten ist, ent­deckt spätes­tens bei die­ser Etappe der Freude am Fah­ren. Meh­rere Dut­zend Ra­ritäten rol­len zum »­Au­to­sa­lon« an: vom Ka­bi­nen­rol­ler bis zur Cor­vet­te. Auf 5.000 Qua­drat­me­tern wird die Son­ders­how Clas­sic Cars zum Schau­platz au­to­mo­bi­ler Tra­di­tion. An­ge­sichts die­ser wert­vol­len Schätz­chen ver­spricht der Mes­se­be­such lei­den­schaft­li­chen Hoch­ge­nuss. Darü­ber hin­aus im Pro­gramm: Mo­tor­sport und Tu­ning für Je­der­mann. Kraft und Stärke auf höchs­tem Ni­veau de­mons­trie­ren spek­ta­kuläre Su­per­sport­wa­gen wie etwa der SLR Road­s­ter von Mer­ce­des. Ne­ben ex­klu­si­ven Se­ri­en­fahr­zeu­gen un­ter an­de­rem von Por­sche, Ferr­rari und Lam­borg­hini fah­ren Tu­ning-Schmie­den auch in­di­vi­du­elle Trau­m­au­tos auf. Auch mit­fah­ren ist beim »­Au­to­sa­lon« er­laubt: Der Park­platz zwi­schen Hal­len 19 und 20 wird zur Piste für den großen Gelän­de­wa­gen-Par­cours, bei dem sich die Aus­stel­ler be­tei­li­gen. Be­su­cher kön­nen so die Fahrdy­na­mik der un­ter­schied­li­chen Mo­delle als Bei­fah­rer live tes­ten.

Ne­ben Au­tos gib­t’s auf dem »­Au­to­sa­lon« jede Menge Events und Ak­tio­nen für Groß und Klein. Spaß, Span­nung und Ver­gnü­gen für die ganze Fa­mi­lie ver­spre­chen viele wei­tere At­trak­tio­nen; un­ter an­de­rem gibt es wert­volle Sach­preise zu ge­win­nen! Wer an­ge­sichts so vie­ler An­ge­bote den Ü­ber­blick zu ver­lie­ren droht, der geht in das Pan­orama-Re­stau­rant auf der Em­pore zwi­schen den Hal­len 21 und 22. Bei ku­li­na­ri­schen Genüs­sen kön­nen sich die Be­su­cher in die Vo­gel­per­spek­tive er­he­ben, um von dort aus die dar­ge­bo­te­nen au­to­mo­bi­len Schätze ent­spannt zu stu­die­ren. Die klei­nen Be­su­cher ver­gnü­gen sich der­weil bes­tens im Kin­der­land, ei­nem neu ein­ge­rich­te­ten, kos­ten­lo­sen Be­su­cher-Ser­vice der Messe Ost­west­fa­len auf 600 Qua­drat­me­tern – mit tol­len Spiel­geräten, fröh­li­cher Ani­ma­tion und pro­fes­sio­nel­ler Be­treu­ung in Halle 21. So kön­nen El­tern das bunte Trei­ben auf dem »­Au­to­sa­lon« un­be­sorgt und in al­ler Ruhe ge­nießen.

Mehr Kom­fort für alle Be­su­cher bie­tet das ver­größerte Park­platz­an­ge­bot: rund 1.700 zu­sätz­li­che Park­plätze ste­hen di­rekt an den Mes­se­hal­len zur Ver­fü­gung – für be­queme An­fahr­ten und kurze Fuß­we­ge.

Die Messe ist am Frei­tag von 12 bis 19 Uhr und Sams­tag und Sonn­tag von 10 bis 18 Uhr geöff­net. Der Ein­tritt kos­tet am Frei­tag 8 Eu­ro, an den an­de­ren bei­den Ta­gen 10 Eu­ro, er­mäßigt 8 Eu­ro.

Wei­tere In­for­ma­tio­nen: »ww­w.­au­to­sa­lon2008.­de«.

vom 06.02.2008 | Ausgabe-Nr. 6A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten