LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Schieder-Schwalenberg

Luftballon-Weitflugwettbewerb

Fußball für Jonas Mehret

Schwa­len­berg (lig). Der Bal­lon von Jo­nas Meh­ret flog am wei­tes­ten. Er wurde in Faß­berg 186,7 Ki­lo­me­ter ent­fernt von Schwa­len­berg ge­fun­den und brachte Jo­nas den ers­ten Preis, einen Fuß­ball. Auf­ge­ge­ben wor­den wa­ren die Luft­bal­lons beim dies­jäh­ri­gen Fest an­läss­lich des 40-jäh­ri­gen Be­ste­hens des Kin­der­gar­tens Wild­blume Schwa­len­berg.

Nur lei­der konnte der Sie­ger den Preis nicht per­sön­lich ent­ge­gen­neh­men. Den zwei­ten Platz er­rang Alina Brett­meier mit ih­rem Bal­lon. Er flog näm­lich 181,7 Ki­lo­me­ter weit bis Muns­ter. Der Luft­bal­lon von To­bias Veith wurde in Her­manns­burg-Wel­sen 162,6 Ki­lo­me­ter wei­ter ge­fun­den. To­bias konnte sich ne­ben ei­nem Buch­prä­sent, das auch der zweite Platz be­kam, ü­ber einen Brief freu­en, dem ihm der Fin­der ge­schrie­ben hat­te. Ein Förs­ter hatte den Bal­lon im Wald ge­fun­den und ihm dazu ein paar nette Zei­len ge­schrie­ben.

Wei­ter Preise gin­gen an Till Drüke, Jona Lan­ge, So­phie Lein­gang, An­dreas Schlüts­mei­er, Lara Stock und Tessa Wien­ke. Auch für sie gab es kleine Prei­se.

vom 18.09.2010 | Ausgabe-Nr. 37B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten