LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kreis Lippe

Treffpunkt für Krebserkrankte

Kreis Lip­pe. Seit vie­len Jah­ren bie­ten die Psy­choon­ko­lo­gie des Kli­ni­kums Lippe und die evan­ge­li­sche Fa­mi­li­en­bil­dung im Dia­ko­ni­schen Werk Ge­sprächs­grup­pen für krebser­krankte Frauen an. Natür­lich wer­den auch im­mer wie­der In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen mit Ärz­ten und den ent­spre­chen­den The­ra­peu­ten an­ge­bo­ten, so dass die Frauen im­mer auf dem neus­ten Stand der For­schung sind. Be­trof­fene und in­ter­es­sierte Mit­bür­ge­rin­nen tref­fen sich 14-tä­gig mon­tags im Kli­ni­kum Lippe-Lemgo (ab 14. Ja­nu­ar), diens­tags (ab 15. Ja­nu­ar) im ka­tho­li­schen Ge­mein­de­haus La­ge, (ab 22. Ja­nu­ar) im Kli­ni­kum Lippe-Lemgo (Ver­wal­tungs­ge­bäu­de) und im ev. luth. Ge­mein­de­haus Bad Sal­zu­flen, so­wie don­ners­tags (ab 24. Ja­nu­ar) in den Räum­lich­kei­ten der Ev. Fa­mi­li­en­bil­dung an der Wie­sen­str. 5 in Det­mold je­weils um 15 Uhr (Dauer etwa 90 Mi­nu­ten).

Wei­tere In­for­ma­tio­nen er­teilt In­grid Brit­zel­meir un­ter der Ruf­num­mer (05261) 264604.

vom 12.01.2008 | Ausgabe-Nr. 2B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten