LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Barntrup

Große Benefizveranstaltung am 29. Mai in Alverdissen

Schützenthron mag es schottisch

 

Barn­trup-Al­ver­dis­sen (s­f). »Darf es auch ein biss­chen mehr sein«, so lau­tet der Slo­gan, den sich der Al­ver­dis­ser Schüt­zen­thron um Kö­nig Klaus II Düwel und Kö­ni­gin Pe­tra I Rose bei Amts­an­tritt auf die Fahne und für je­der­mann sicht­bar auf But­tons ge­schrie­ben hat. Was es mit die­sem »ein biss­chen mehr« auf sich hat, prä­sen­tierte das Kö­nigs­haus jetzt der Ver­eins­führung des Schüt­zen­ba­tail­lons.

»Wir möch­ten mit un­se­rer Kö­nigs­würde et­was be­we­gen, das nicht ganz all­täg­lich ist«, so Düwel. Ge­plant ha­ben die Schüt­zen­ma­jestäten eine Be­ne­fiz­ver­an­stal­tung zu Guns­ten der Kin­der­kli­nik in Det­mold.

Als aus­ge­spro­chene Schott­land­fans und mehr­ma­lige Be­su­cher des Edin­burgh Tat­toos, ei­ner Mu­sik­ver­an­stal­tung , die weit ü­ber die Gren­zen Schott­lands be­kannt ist, hat­ten die Ma­jestäten sehr schnell ihre Idee ge­bo­ren. Warum sollte es nicht ge­lin­gen, eine sol­che Ver­an­stal­tung im Klein­for­mat im hei­mi­schen Al­ver­dis­sen zu rea­li­sie­ren? Im­mer­hin hat Al­ver­dis­sen auch ein Schloss, das als Ku­lisse ge­ra­dezu ideal ist. Der neue Schloss­herr war eben­falls be­geis­tert von der Idee und hat so­fort Zu­stim­mung und Un­ter­stüt­zung si­gna­li­siert. »Lippe meets Scot­lan­d« kann nun im wahr­lich prunk­vol­len Rah­men star­ten.

Nach­dem der ge­eig­nete Ver­an­stal­tungs­ort ge­fun­den war, galt es, das Rah­men­pro­gramm zu or­ga­ni­sie­ren. »Nach Ge­sprächen mit den ver­schie­dens­ten Leu­ten merk­ten wir, dass wir mit un­se­rer Idee ü­ber­all auf Zu­stim­mung und Be­geis­te­rung stießen«, er­klärt Klaus Düwel wei­ter. Egal ob Lip­per­land-Or­che­s­ter, Son­ne­bor­ner Bla­sor­che­s­ter oder Blas­ka­pelle Hum­feld, alle Prot­ago­nis­ten stel­len sich in den Dienst der gu­ten Sa­che und ma­chen kos­ten­los mit. Für den schot­ti­schen Part die­ses Events konn­ten die Teu­to­nia Pi­pe­band aus Pa­der­born und die Royal Le­gion Pi­pes and Drums aus Os­na­brück ge­won­nen wer­den, die eben­falls kos­ten­los spie­len. Sams­tag, der 29. Mai, ist ein Ter­min, »­den sich alle Lip­per rot im Ka­len­der an­strei­chen soll­ten«, rät Schüt­zen­ma­jestät Klaus Düwel. An die­sem Tag wer­den die schot­ti­schen Du­delsä­cke und die lip­pi­schen Trom­pe­ten bei kühlen Ge­trän­ken und ku­li­na­ri­schen Köst­lich­kei­ten im Schloss­gar­ten Al­ver­dis­sen für Gän­se­haut sor­gen. Ein­lass ist ab 18 Uhr.

»Wir hof­fen auf eine große Re­so­nanz in der lip­pi­schen Be­völ­ke­rung und darü­ber hin­aus. Dies ist ein Event, das sei­nes Glei­chen sucht, zu­min­dest in die­ser Re­gion und eine gute Sa­che wird da­mit auch un­ter­stütz­t«, be­fin­det Schüt­zenkö­ni­gin Pe­tra Rose ab­sch­ließen­d.­Stolz sind die Ver­an­stal­ter, dass auch Land­rat Frie­del Heu­win­kel so be­ein­druckt war, dass er so­gleich die Schirm­herr­schaft ü­ber­nahm. Auch Barn­trups ers­ter Bür­ger Her­bert Dahle sagte seine Un­ter­stüt­zung zu. Ein­tritts­kar­ten sind für 5 Euro im Vor­ver­kauf zu ha­ben un­ter tickets@­schuet­zen­ver­ein-al­ver­dis­sen.de oder an der Abend­kasse für 6 Eu­ro.

vom 10.04.2010 | Ausgabe-Nr. 14B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten