LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Barntrup

Gymnasium Barntrup ist Pilotschule für Internet-Jugendschutz

In Barntrup ist 365 Tage safer Internet-Day

Barn­trup. Diese Wo­che jährte sich der von der EU ins Le­ben ge­ru­fene Sa­fer In­ter­net Day zum vier­ten Mal. Er fin­det seit 2007 an je­dem zwei­ten Diens­tag im Fe­bruar statt. Am Barn­tru­per Gym­na­sium wird er täg­lich be­gan­gen – seit Ein­führung ei­ner Kin­der- und Ju­gend­schutz-Soft­wa­re.

Bür­ger­meis­ter Her­bert Dahle hat die Pa­ten­schaft für das Städ­ti­sche Gym­na­sium Barn­trup als Pi­lot­schule im Land­kreis Lippe ü­ber­nom­men. »­Zwi­schen­zeit­lich sind Tau­sende von Schu­len dem gu­ten Bei­spiel der Pi­lot­schu­len im Pi­lot­schu­len-Pro­gramm Kin­der- und Ju­gend­schutz im In­ter­net‘ ge­folg­t«, so Dah­le.

»Das Ju­gend­schutz-Pa­ket der »Time for Kids Foun­da­tion« bie­tet Schu­len 365 Tage im Jahr einen Sa­fer In­ter­net Day, der tra­di­tio­nell in Eu­ropa je­des Jahr im Fe­bruar sym­bo­lisch ge­fei­ert wird«, er­klärt Dr. Hel­mut Witt­mann, Mi­nis­te­ri­al­di­ri­gent a.D. im baye­ri­schen Kul­tus­mi­nis­te­rium und Bei­rats­mit­glied der Time for Kids Foun­da­tion. Nach dem Nut­zer­prin­zip ent­schei­den Er­wach­sene in ih­rer Rolle als Er­zie­her, Lehr­kraft oder El­tern, was Kin­der und Ju­gend­li­che ent­spre­chend ih­rem Al­ter und ih­rem Ent­wick­lungs­stand im In­ter­net se­hen sol­len. Tech­nisch macht die­ses ein Schul­fil­ter mög­lich. Por­no­gra­fie kann zu ü­ber 95 Pro­zent ge­sperrt wer­den. In­ter­net­wer­bung, die die Auf­merk­sam­keit vom Un­ter­richts­ge­gen­stand ab­lenkt, ist eben­falls in der Schule sperr­bar. Durch das Nut­zer­prin­zip kön­nen Lehr­kräfte mit dem Schul­fil­ter auch die bei ih­ren Schü­lern be­lieb­ten so­zia­len Netz­wer­ke, wie Schü­ler VZ, My Space oder Fa­ce­book im Un­ter­richt sper­ren, je­doch in der un­ter­richts­freien Zeit, in Pau­sen­räu­men oder im So­zi­al­kun­de­un­ter­richt ge­zielt zu­las­sen. »Lei­der ge­hen ü­ber die Hälfte al­ler deut­schen Schü­ler in Schu­len un­ge­schützt ins Netz«, so An­dreas Klett, Ge­schäfts­füh­rer der Time for Kids Foun­da­tion. Mehr In­fos zum Kin­der- und Ju­gend­schutz im In­ter­net an Schu­len un­ter ww­w.time-for-kids.org.

vom 27.02.2010 | Ausgabe-Nr. 8B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten