LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lügde

TuS Lügde lässt das Sportjahr 2009 Revue passieren

Breitensport weiter im Mittelpunkt

Lügde (af­k). Mit nur klei­nen per­so­nel­len Ver­än­de­run­gen setzt der Vor­stand des mit 1.040 Mit­glie­dern größte Ver­ein in der Groß­ge­meine Lüg­de, der TuS »West­fä­li­sche Ei­che«, seine Ar­beit fort. Im Rah­men der eher schwach be­such­ten, aber har­mo­ni­schen Jah­res­haupt­ver­samm­lung wur­den Vor­sit­zen­der Tho­mas Dör­hoff, Mann­fred Bau­meis­ter als stell­ver­tre­ten­der Kas­sie­rer, Ste­phan Spil­ker als Ge­schäfts­füh­rer, Till Hö­ner­bach als So­zi­al­wart Karlo Hasse als Fach­we­art Fuß­ball, Kon­rad Schlie­ker (Fach­wart Tur­nen) und Clau­dia Ten­nie (Ju­do) bei den er­for­der­li­chen Er­gän­zungs­wah­len in ih­ren Äm­tern bestätigt. Neu ist Mar­tin Sli­wins­ki, der Hans-Wer­ner La­schew­ski als Ju­gend­wart ab­löst (sein Stell­ver­tre­ter bleibt Nor­bert Schlie­ker) und Wil­helm Rü­sen­berg als neuer Fach­wart für Bad­min­ton.

­Bei der Rück­schau auf das Sport­jahr 2009 konn­ten sich die Bi­lan­zen der Fuß- und Hand­bal­ler von der Ju­gend bis zu den Se­nio­ren durch­aus se­hen las­sen. Große Hoff­nun­gen und neuen Rü­cken­wind ver­bin­den sich mit de neuen Sport­platz an der Em­mer und dem neuen Sport­haus. Vor al­lem das Aus­hän­ge­schild, die erste Her­ren­mann­schaft des TuS (zur Zeit in der Spit­zen­gruppe der Kreis­liga B) will un­be­dingt noch eins rauf, wie Karlo Hasse er­klär­te. Und Fuß­ball­ju­gend­wart Hans-Wer­ner La­schew­ski be­rich­tete von Er­fol­gen der sie­ben Nach­wuchs­teams in al­len Al­ter­sklas­sen. Das gibt Zu­ver­sicht für die kom­men­den Jah­re. Frag­lich scheint der­zeit aber, ob be­reits im Sep­tem­ber die­ses Jah­res der neue Platz und das Sport­haus mit ei­ner Sport- Wer­be­wo­che ein­ge­weiht wer­den kön­nen, ist zur Zeit noch un­si­cher.

Die mit großen Hoff­nun­gen ge­grün­dete Hand­ball­spiel­ge­mein­schaft Lüg­de/­Pyr­mont hat die in sie ge­setz­ten Er­war­tun­gen er­füllt, bestätigte Fach­wart Nor­bert Schlie­ker. Im­mer­hin sind zwei Her­ren-, drei Da­men- und elf Ju­gend­mann­schaf­ten der SG (be­ste­hend aus Sport­ler des TuS Lügde und des MTV Bad Pyr­mont) am Punkt­spiel­be­trieb be­tei­ligt – und das so­gar sehr er­folg­reich. Auch wenn der TuS der klei­nere Ver­ein ist, so stellt er mit 120 von ins­ge­samt 200 Hand­bal­lern so­gar den größe­ren An­teil. Zahl­rei­che auch außer­sport­li­che Be­geg­nun­gen ha­ben das Zu­sam­men­wach­sen und das Ge­mein­schafts­ge­fühl ge­för­dert, so Schlie­ker.

Clau­dia Ten­nie be­rich­tete von den Ak­ti­vitäten der Judo- Spar­te, Heinz Re­ker von de­nen der Lauf­grup­pe, die sich mit dem Os­ter­ber­g­lauf einen gu­ten Na­men auch als Ver­an­stal­ter ge­macht hat. Von so viel Auf­merk­sam­keit kann die Bad­min­tonsparte nur träu­men. Zwar stimme dort der Zu­sam­men­halt, aber es könn­ten mehr Ak­tive sein, wurde bemän­gelt. Zu­frie­den­heit da­ge­gen bei Sport­ab­zei­che­nob­mann Wer­ner Hart­mann: Mit er­folg­rei­chen 184 Prü­fun­gen im letz­ten Jahr habe der TuS zwar einen Rück­gang zu ver­zeich­nen. Aber die Lüg­der blei­ben in Lippe aber wei­ter­hin ganz vorn mit da­bei. Kon­rad Schlie­ker freute sich ü­ber ein ge­lun­ge­nes Schau­tur­nen und sieht der Zu­kunft des Brei­ten­spor­tes in An­be­tracht vie­ler Kin­der- und Ju­gend­grup­pen im Tur­nen und der Gym­nas­tik durch­weg po­si­tiv, wie auch der Vor­sit­zende Tho­mas Dör­hoff die Zu­kunft des TuS hoff­nungs­voll be­trach­tet: Im­mer­hin be­trägt der An­teil der Ju­gend­li­chen an der Mit­glie­der­zahl rund 48 Pro­zent..

Bei den Eh­run­gen konn­ten Mit­glie­der aus­ge­zeich­net wer­den, die seit Jahr­zehn­ten mit dem TuS Lügde ver­bun­den sind, dar­un­ter Al­bin Ernst seit 60 und Klaus Eg­gert seit 50 Jah­ren. Für 25-jäh­rige Mit­glied­schaft wur­den Gu­drun und Wolf­gang Wos­nitza, Rita Lutt­mann, Klaus-Die­ter Brock­meyer und Mar­tin Ho­haus. Gerd Brock­mann, An­na­bell Wos­nitza, Man­fred, Re­nate und Ste­fan En­gel, Dag­mar Sei­fert, Cars­ten Marx und Chris­tel Alex­an­der ge­ehrt.

vom 24.02.2010 | Ausgabe-Nr. 8A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten