LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Horn-Bad Meinberg

Alte Stühle zu neuem Leben erweckt

Horn-Bad Mein­berg (ks). Einen außer­ge­wöhn­li­chen Ein­blick prä­sen­tie­ren neun Künst­ler der Re­gion im Kur­gast­zen­trum des Staats­ba­des Mein­berg. Aus­ge­diente Stühle der Grund­schule Nie­heim-Oeyn­hau­sen sind mit der Bitte um Neu­ge­stal­tung an die Künst­ler ü­ber­ge­ben wor­den. Die Künst­ler aus Nie­heim (Ursa Kuptz und Mane-Luise Schleit­zer), Horn-Bad Mein­berg (Mar­grit Fran­zen und Klaus-Pe­ter Stock), Leo­polds­höhe (Chris­tine Ven­ja­kob), Det­mold (Sa­bine Tor­ne­de), Bre­men (Chris­tian Holz), Ham­burg (Heike Schmidt-Eh­lers) und Ams­ter­dam (Anne Verhoi­j­sen) mach­ten sich ans Werk, um die Be­deu­tung der Stühle ü­ber künst­le­ri­sche Ge­stal­tun­gen zu ver­än­dern. Was aus der Ma­te­rie ü­ber die Idee und der Ge­stal­tungs­kraft mög­lich wur­de, zeigt heute das Er­geb­nis, wo­bei die ur­sprüng­li­che Idee des Stuhls durch die Ge­stal­tung sei­ner Be­deu­tung ver­lo­ren ging und da­mit von ei­nem prak­ti­schen Ge­gen­stand zu ei­nem künst­le­ri­schen Ob­jekt mu­tier­te.

vom 26.12.2007 | Ausgabe-Nr. 52A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten