LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Detmold

Traditionelles Konzert des Frauenchors Hiddesen

Andächtiges Adventskonzert

 

Hid­de­sen (to­s). Klas­si­ker wie »Jin­gle Bells« und »Fröh­li­che Weih­nacht ü­ber­all« wa­ren da­bei, aber auch ei­nige Lie­der, die das Pu­bli­kum als weih­nacht­li­che Mu­sik­schätze noch nicht kannte – der Hid­de­ser Frau­en­chor hielt sein tra­di­tio­nel­les Weih­nachts­kon­zert in der evan­ge­lisch-re­for­mier­ten Kir­che ab.

Als Gäste san­gen und spiel­ten der Männer­ge­sangs­ver­ein »­Ger­ma­nia« aus Klüt und der Po­sau­nen­chor Hid­de­sen. 23 Lie­der pas­send zur Ad­vent­s­zeit hat­ten die Chöre zu­sam­men­ge­stellt und da­bei auch Wert auf einen »an­däch­ti­gen Touch« ge­legt, wie Chor­lei­ter Jo­hann Pen­ner es for­mu­lier­te. Das Wo­chen­ende vor dem Kon­zert hatte denn auch ganz den Pro­ben ge­gol­ten – der Frau­en­chor hatte den Lie­der­rei­gen auf­wen­dig ein­stu­diert: »Da steckt viel Mühe drin«, so Pen­ner. Vor der fast voll be­setz­ten Kir­che ga­ben Männer­ge­sangs­ver­ein, Frauen- und Po­sau­nen­chor auch Stü­cke von be­kann­ten Kom­po­nis­ten wie Bach und Hän­del zum Bes­ten. Wich­ti­ger Teil des Kon­zerts war das Du­ett »Es kommt ein Schiff ge­la­den« von den Chor­lei­tern Eva-Ma­ria Tem­ming und Jo­hann Pen­ner.

vom 22.12.2007 | Ausgabe-Nr. 51B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten