LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

Suchergebnisse

Es wurden 7 Artikel mit Ihren Suchkriterien gefunden.
« Suchoptionen verändern


05.06.2019: Enger Schulterschluss in der Bildungskette Intensiver Gedankenaustausch bei 34. "Museumsrunde" Fast 300 Führungskräfte aus lippischen Unternehmen, Professoren der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL) sowie Vertreter aus Politik und Verwaltung trafen sich zum intensiven Gedankenaustausch. Eingeladen hatten die Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe), der Kreis Lippe, und die TH OWL, Julia Wunderlich moderierte die Veranstaltung. Talkrunde und Vorträge griffen mit einem Augenzwinkern die diesjährige LWL-Sonderausstellung "Vergiss die Liebe nicht!" auf. So diskutierten Professor Dr. Jürgen Krahl (Präsident der TH OWL), Landrat Dr. Axel Lehmann und Volker Steinbach (Präsident der IHK Lippe) unter dem Motto "Neue Liebe?!"über den erforderlichen Schulterschluss von Wirtschaft, Schulen und Hochschule in der Bildungskette. "Der Dreiklang aus Bildung, Forschung und Wirtschaft ist unser Lipper Erfolgsmodell, um Fachkräfte auszubilden und nachhaltig in der Region zu binden", betonte Dr. Lehmann. Der Innovation Campus in Lemgo schaffe einmalige Synergien zwischen Hochschule, Berufskollegs und Firmen und entwickele immense Strahlkraft in den Kreis und die Region OWL, wird er in der Pressemitteilung zitiert. "Um junge Menschen für die Region zu begeistern, müssen wir möglichst früh ansetzen", warf IHK-Präsident Steinbach ein. "Unsere Jugend erfährt während der Schulzeit viel zu wenig über Wirtschaft und die Stärke des Standorts." Steinbach forderte die Unternehmen deshalb auf, sich in der gesamten Bildungskette zu engagieren und Wirtschaft erlebbar zu machen. "Die enge Zusammenarbeit mit den Unternehmen aus der Region ist ein zentraler Bestandteil für Lehre und Forschung an der TH OWL", nahm Prof. Dr. Krahl den Faden auf. "So können wir die Studierenden optimal auf die Anforderungen in der Wirtschaft vorbereiten und in gemeinsamen Forschungsprojekten die Fragen von morgen lösen."
... Nach der Talkrunde zeigte Prof. Dr. Anja Iseke vom Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, wie Unternehmen sich aufstellen müssen, um neue Mitarbeiter für sich einzunehmen. Prof. Dr. Jürgen Jasperneite vom Fachbereich Elektrotechnik und ... weiterlesen »
11.08.2018: Hochschule und IHK
bauen Kooperation aus
... insgesamt weiter zu stärken. Seit über 30 Jahren laden die Partner jährlich zur gemeinsamen Transferveranstaltung "Museumsrunde" ein, erst vor wenigen Wochen wurde das neueste Projekt, die Einrichtung einer Stiftungsprofessur ... weiterlesen »
07.04.2018: Die sportliche Museumsrunde
... Detmold/Kreis Lippe. Für Freunde des Nordic Walkings geht es am Samstag, 23. Juni, im LWL-Freilichtmuseum buchstäblich rund: Um 17 Uhr startet der Museumswalk im Eingangsbereich. Die ... weiterlesen »
01.06.2016: Potenziale ausbauen
... Lippe. Über 270 Personen aus Unternehmen, Hochschule, Politik und Verwaltung trafen sich am 30. Mai 2016 zur 31. "Museumsrunde" im LWL-Freilichtmuseum Detmold, um unter anderem über die Anforderungen an eine zukunftsfähige Infrastruktur zu ... weiterlesen »
18.06.2014: Gespräche vor historischer Kulisse
... 250 Vertreterinnen und Vertreter aus Unternehmen, Hochschule, Politik und Verwaltung trafen sich kürzlich zur 29. "Museumsrunde" im LWL-Freilichtmuseum Detmold, um sich über die Wettbewerbs- und die Zukunftsfähigkeit der Region ... weiterlesen »
01.06.2013: Geballtes Fachkräftepotenzial
... Kreis Lippe/Detmold. Auch in diesem Jahr hat sich die "Museumsrunde" als die zentrale Veranstaltung für den Austausch von Wirtschaft und Wissenschaft in Lippe erwiesen. Über 240 ... weiterlesen »
05.06.2010: Erfolgreiche Kooperation
... Kreis Lippe blicken als Veranstalter auf 25 Jahre erfolgreicher Zusammenarbeit zurück. Das Konzept der Museumsrunde sei nach wie vor zukunftsfähig, waren Hasse, Fischer und Heuwinkel in der Talkrunde einig. Denn schließlich bringe ... weiterlesen »

Keine Zeitung erhalten