LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kreis Lippe

Digitalisierung als Chance 
der Städteentwicklung

Kreis Lip­pe/ Lemgo (n­r). Ein Blick auf die Handy-App: der Bus ist noch am an­de­ren Ende der Stadt un­ter­wegs. Zeit ge­nug, um sich noch für ein paar Mi­nu­ten ent­spannt dem Kaf­fee zu­zu­wen­den statt auf Ver­dacht zur Bus­hal­te­stelle zu spur­ten. Tatsäch­lich ist das Thema Di­gi­ta­li­sie­rung längst nicht nur mehr auf die großen Me­tro­po­len fo­kus­siert. Auch der Kreis Lippe ist rüh­rig. Hier wer­den di­gi­tale Pro­jekte ... weiterlesen »

» Kreis Lippe

Zum Spielzeugmarkt nach Hannover

Kreis Lip­pe/ Han­no­ver. Der nächste Spiel­zeug­markt in Han­no­ver fin­det am Sonn­tag, 21. Ok­to­ber von 11 bis 16 Uhr statt. Hier fin­den Mo­dell­ei­sen­bah­ner, Mo­dell­au­to­samm­ler und Holz- und Blech­spiel­zeug­be­geis­terte Ra­ritäten und Klas­si­ker, die es in kaum ei­nem Ge­schäft gibt. Der Ein­tritt in die Hal­len am Groß­markt, Am Tönns­berg 1 kos­tet 5 Eu­ro, Kin­der un­ter 12 Jah­ren sind frei. weiterlesen »

» Kreis Lippe

Kreis Lippe 4.0

Kreis Lippe (k­m). Vier­mal 4.0 im Kreis­ge­biet. Ab­ge­se­hen von vie­len Di­gi­ta­li­sie­rungs­pro­jek­ten der Städte und Kom­mu­nen, wie bei­spiels­weise "Lemgo di­gi­tal" hat der Kreis Lippe ei­gene Pro­jek­te, um die Re­gion im di­gi­ta­len Zeit­al­ter zu ver­an­kern. Open Go­ver­n­ment Das Open Go­ver­n­ment im Kreis Lippe steht für eine bür­ger­na­he, kun­den­freund­li­che, trans­pa­ren­te, be­tei­li­gungs­of­fe­ne, aber auch ef­fi­zi­ente und ... weiterlesen »

» Detmold

Auf den Spuren von Ernst von 
Bandel im Lippischen Landesmuseum

Det­mold. 180 Jahre zurück: Trotz ei­nes hef­ti­gen Ge­wit­ters ver­sam­melt sich eine kleine Gruppe von Men­schen auf der 386 m ho­hen Gro­ten­burg bei Det­mold. Hier legt Ernst von Ban­del am 18. Ok­to­ber 1838 in strö­men­dem Re­gen sei­nen per­sön­li­chen Grund­stein an dem Ort, an dem ein Denk­mal für Ar­mi­nius ste­hen soll. Im Lan­des­mu­seum geht es am Don­ners­tag, 18. Ok­to­ber auf eine Führung "Auf den Spu­ren des Ernst ... weiterlesen »

» Detmold

Besucherin Eva wird während des Programms von Mentalist Jan Forster in dessen Bann gezogen. Foto: Bartling

Grundschulkinder basteln Laternen

Det­mold. In­ter­es­sierte und bas­tel­freu­dige Kin­der im Grund­schulal­ter kön­nen am Frei­tag, 19. Ok­to­ber, von 16 bis 17 Uhr in der Stadt­bi­blio­thek, Leo­pold­straße 5, krea­tive und ein­zig­ar­tige La­ter­nen für das Mar­tins­sin­gen bas­teln und das auch al­ten Weich­spü­ler- und Flüs­sig­wasch­mit­tel­fla­schen. Durch das ver­wen­dete Ma­te­rial seien die La­ter­nen re­gen­si­cher und könn­ten da­durch nicht so schnell auf­wei­chen ... weiterlesen »

» Detmold

Theaterspielen 
in den Herbstferien

Det­mold. Jun­gen und Mäd­chen von 10 bis 14 Jah­ren, die Lust auf Thea­ter ha­ben, sind während der zwei­ten Herbst­fe­ri­en­wo­che ins Ju­gend­zen­trum West ein­ge­la­den. Der Thea­ter­päd­agoge Dirk Wittke und Bir­git Tump-Be­cker aus dem Ju­gend­zen­trum bie­ten eine er­leb­nis­rei­che und krea­tive Pro­jekt­wo­che an. Auf­takt ist das Stück "Schat­ten­krie­ger". Die Teil­neh­mer ler­nen "­Phan" und "­Mob" ken­nen und er­le­ben, wie schwer ... weiterlesen »

» Detmold

Alle helfen mit: Kinder der Klasse 2e der Weerthschule bepflanzen gemeinsam mit (von links) Rosemarie Kunow (Queerbeet), Iris Hansmann (Weerthschule), Kay Sandmann-Puzberg (Bürgerstiftung Detmold), Annette Klietz und Ewald Bartels (Queerbeet) das neue Beet an der Siegfriedstraße. Foto: Bürgerstiftung Detmold

Offene Bühne in Heiligenkirchen

Det­mold-Hei­li­gen­kir­chen. Nach ein paar Songs von Jörg Brüg­gens­mei­er, Mo­de­ra­tor und Or­ga­ni­sa­tor der of­fe­nen Bühne in Hei­li­gen­kir­chen, er­klin­gen am Don­ners­tag, 18. Ok­to­ber, ab 19 Uhr wie­der Lie­der un­ter­schied­li­cher Gen­res im Al­ten Mühlen­weg 12. Während Jür­gen Hor­nung Ei­gen­kom­po­si­tio­nen an der Gi­tarre und Harfe prä­sen­tiert, tritt zum zwei­ten Mal auch An­ge­lika Kunze aus Güters­loh mit ih­rem Ak­kor­deon ... weiterlesen »

» Bad Salzuflen

Wie fahrradfreundlich ist Bad Salzuflen?

Bad Sal­zu­flen. Ak­tu­ell läuft die Um­frage zum großen ADFC-Fahr­rad­klima-Test 2018. Der Fahr­rad­club ruft ge­mein­sam mit dem Bun­des­ver­kehrs­mi­nis­te­rium wie­der hun­dert­tau­sende Rad­fah­rer dazu auf, die Fahr­rad­freund­lich­keit von Städ­ten und Ge­mein­den zu be­wer­ten. Der Test hilft Stär­ken und Schwächen der Rad­ver­kehrs­för­de­rung zu er­ken­nen. In die­sem Jahr ist Fa­mi­li­en­freund­lich­keit des Rad­ver­kehrs das Schwer­punkt­the­ma. ... weiterlesen »

Worte des Monats

Keine Zeitung erhalten