LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lemgo

Queen-Mania mit "Forever Queen"

Lem­go. Die Lip­per­land­halle in Lemgo wird am 14. März 2015 ge­rockt – von Queen-Ma­nia mit "­Fo­re­ver Queen". Los geht‘s um 20 Uhr. Ein Stück Mu­sik­ge­schichte wird wie­der le­ben­dig. Eine Zeit­reise mit al­len Hits im Queen-ty­pi­schen Ori­gi­nal­so­und. Queen-Ma­nia ze­le­briert live die Story der Band bis ins kleinste De­tail mit auf­wän­di­ger Büh­nens­how und vie­lem mehr. Wer diese Show er­lebt, spürt, warum der ... weiterlesen »

» Kreis Lippe

Neue Öffnungszeiten

Bad Sal­zu­flen. Re­gel­mäßig öff­net das Zen­trum für Trans­fu­si­ons­me­di­zin des DRK-Blut­spen­de­diens­tes Ost­west­fa­len-Lippe an der Heldm­an­straße 45 in Bad Sal­zu­flen seine Türen für Blut­spen­der. Ab 1. März än­dern sich die Blut­spen­de­ta­ge. Bis­lang war das Zen­trum mitt­wochs für Blut­spen­der ge­schlos­sen; ab 1. März ist Diens­tag der Ru­he­tag. Mitt­wochs sind Blut­spen­der - ge­nau wie mon­tags, don­ners­tags und ... weiterlesen »

» Kreis Lippe

Im Zeichen des Klimawandels

Lem­go/­Kreis Lip­pe. Der Kreis Lippe fei­ert am 28. Fe­bruar und 1. März 2015 ein klei­nes Ju­biläum: Be­reits zum zehn­ten Mal fin­det an die­sen bei­den Ta­gen die Ener­gie­messe statt. Was in klei­nem Rah­men be­gann, hat sich mitt­ler­weile zu ei­ner fes­ten In­sti­tu­tion in der Lem­goer Lip­per­land­halle ent­wi­ckelt. Im Laufe der Zeit ha­ben sich die Aspekte Ener­gie­ein­spa­rung und Kli­ma­schutz auch in der öf­fent­li­chen ... weiterlesen »

» Kreis Lippe

Weniger Arbeitslose

Kreis Lip­pe. Die Ar­beits­lo­sig­keit in Lippe hat sich im Fe­bruar ge­genü­ber dem Vor­mo­nat ge­ring-fü­gig ver­rin­gert: um 20 Per­so­nen auf nun­mehr 13.981 Frauen und Män­ner. Im Ver­gleich zum Vor­jah­res­mo­nat gab es 280 Ar­beits­lose we­ni­ger. "­Dies ist eine po­si­tive Ent­wick­lung, die durch­aus un­ty­pisch für einen Win­ter­mo­nat ist", be­tont Heinz Thie­le, Lei­ter der Det­mol­der Ar­beit­s­agen­tur. "Er­fah­rungs­gemäß stei­gen ... weiterlesen »

» Kreis Lippe

Viele Tagestouristen in Lippe

Kreis Lip­pe. Im Jahr 2014 be­such­ten na­hezu 410.000 Gäste den Kreis Lip­pe. Das ent­spricht ei­nem Plus von 6,2 Pro­zent, tei­len In­dus­trie- und Han­dels­kam­mer Lippe zu Det­mold und Lippe Tou­ris­mus & Mar­ke­ting AG (LTM AG) mit. Sie ü­ber­nach­te­ten in ei­nem der 202 Be­her­ber­gungs­be­triebe mit zehn und mehr Bet­ten bzw. auf Cam­ping­plät­zen. Der Teu­to­bur­ger Wald ins­ge­samt konnte rund 1,9 Mio. Gäste be­grüßen (+2,4 ... weiterlesen »

» Kreis Lippe

Jugend- Landtag

Kreis Lip­pe/Düs­sel­dorf. Vom 11. bis 13. Juni 2015 ist in Düs­sel­dorf der 7. Ju­gend-Land­tag Nord­rhein-West­fa­len ge­plant. Ju­gend­li­che aus ganz NRW im Al­ter zwi­schen 16 bis 20 Jah­ren kön­nen dann auf den Stühlen der Ab­ge­ord­ne­ten im Ple­nar­saal und in den Sit­zungs­sälen Platz neh­men. Der Ju­gend-Land­tag ist eine dreitä­gige Ver­an­stal­tung mit Ü­ber­nach­tung und Ver­pfle­gung. Sämt­li­che Kos­ten wer­den vom ... weiterlesen »

» Kreis Lippe

Entwarnung

Kreis Lip­pe. Die im No­vem­ber ver­gan­ge­nen Jah­res an­ge­ord­nete Stall­pflicht von Ge­flü­gel in den Ri­si­ko­ge­bie­ten des Krei­ses Lippe wird auf­ge­ho­ben. Rück­blick: Für einen Zeit­raum von drei Mo­na­ten muss­ten Ge­flü­gel­hal­ter im Nor­den der Ge­meinde Kal­le­tal (Orts­teile Farmb­ke, Er­der, Va­ren­holz und Stem­men) ihre Tiere in ge­schlos­se­nen Stäl­len un­ter­brin­gen. Da­durch sollte eine An­ste­ckung des Haus­ge­flü­gels ... weiterlesen »

» Kreis Lippe

Messstellen der Woche

»Ü­ber­höhte Ge­schwin­dig­keit« gehört nach wie vor zu den Haupt­un­fall­ur­sa­chen im Straßen­ver­kehr. Des­halb wird die Po­li­zei in Nord­rhein-West­fa­len das Prä­ven­tiv­pro­gramm im Be­reich der Ge­schwin­dig­keitsü­ber­wa­chung fort­set­zen. Teil die­ser Kam­pa­gne ist die re­gel­mäßige Be­kannt­gabe ei­ni­ger Mess­stel­len. Dies soll den vor­beu­gen­den Cha­rak­ter der Ak­tion un­ter­strei­chen. In der nächs­ten Wo­che sind in Lippe ... weiterlesen »

Worte des Monats

Keine Zeitung erhalten